Reutlinger Mädchen wieder aufgetaucht

POL-DU: Stadtgebiet:

16.07.2018
Duisburg (ots)
– Die seit dem 25. Juni 2018 aus Reutlingen vermisste 17-Jährige ist nach einem Hinweis vergangenen Donnerstag (12. Juli) in München gemeinsam mit ihrer ebenfalls vermissten Freundin aufgegriffen worden. Im Zuge der Ermittlungen gab es Hinweise, dass sich die Mädchen in Duisburg aufgehalten haben sollen. Beide sind jetzt wieder bei ihren Eltern.

Duisburg (ots) – Die Polizei Reutlingen sucht seit eineinhalb Wochen die 17 Jahre alte Aileen Koppo, die Bezüge nach Duisburg haben soll. Sie hatte sich am Montagmorgen (25. Juni) auf dem Weg zur Schule gemacht. Wie sich später herausstellte, fiel der Unterricht an diesem Tag aus. Zum letzten Mal haben Zeugen die Jugendliche in Begleitung einer Freundin, die ebenfalls vermisst wird, am Bahnhof in Reutlingen gesehen. Ermittlungen ergaben, dass die Mädchen sich in Duisburg aufhalten könnten. Aileen Koppo ist circa 1,65 Meter groß und schlank. Sie hat lange, dunkelblonde Haare. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Reutlingen unter 07121 942-3333, die Polizei Duisburg 0203 280-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell